Aufregung, Nervosität oder so etwas

Heute bekam ich die Startunterlagen für den Dämmermarathon in Mannheim am Pfingstsonntag. So langsam steigt die Anspannung und der Druck, ob es Tatsache so eine gute Entscheidung war, nicht allzu trainiert an diesem Halbmarathon zu starten.

Von vielen werde ich angesprochen, warum ich mir solche Events antue, weißt du warum ich das mache? Weil es die Stimmung und das gesamte Umfeld einfach so schön macht. Außerdem lernt man sich und seinen Körper wieder wahrzunehmen und bekommt einen freien Kopf.

Nun die Startnummer steht, der Trainingslauf für die Generalprobe ist geplant und terminiert. In 2 Wochen gehts los.

Und ich werde die nächsten Tage hoffentlich entspannt schlafen können 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.