Gestern war Run-Day

Der gestrige Lauf stand ganz unter dem Motto „Motivationswunder“, ich bin beim 50. Women´s Run in Frankfurt gestartet. Es war warm, schnell und schön.

Run-Day Frankfurt am Main

8 Kilometer …

sind jetzt für die Marathonvorbereitung nicht die längste Distanz, allerdings muss ich sagen, dass es mir gestern nicht so leicht von den Socken ging. Die ersten drei Kilometer waren wir verdammt schnell im mittleren Starterfeld unterwegs, zum Teil mit einer Pace von 6.30 Min/KM, nur stellten wir zwischendurch fest, Spaß macht das nicht. Deswegen haben wir Tempo rausgenommen und sind entspannt weiter gelaufen. Wir kamen deutlich unter einer Stunde im Ziel an und waren froh, im Ziel ein kühles Erdinger alkoholfrei zu genießen.

… und eine von 2000 Motivationswundern

Der Women´s Run ist es immer wieder Wert, mitzulaufen.

 

 

Running-Grüße von Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.